Wahl der Wacholderkönigin – Kandidatinnen gesucht

Jul 10th, 2012 | Von | Kategorien: Wacholderkönigin

Gerdautaler Bauernmarkt am 19. August in Bohlsen

Bohlsen, 7. Juli 2012; Der diesjährige Gerdautaler Bauernmarkt wird am Sonntag, 19. August 2012 im historischen Ortskern des Golddorfes Bohlsen (Landkreis Uelzen) stattfinden. Bereits seit 17 Jahren ist es gute Tradition, dass dieser Markt in wechselnden Orten des Gerdautals Land, Leute und Produkte der Region präsentiert. Regionale Aussteller zeigen ihre Produkte, ein umfangreiches Rahmenprogramm findet seinen Höhepunkt in der Wahl der „Gerdautaler Wacholderkönigin“.

Manuela Arndt, Wacholderkönigin 2011, berichtet unserer Zeitung von der Wahl und ihrer ereignisreichen Amtszeit:

Wie sind Sie Wacholderkönigin geworden, und welchen Aufgaben mussten Sie sich während der Wahl stellen?

Auf dem letztjährigen Gerdautaler Bauernmarkt in Bargfeld war ich eine der Kandidatinnen. Diese sind gestandene junge Frauen, die während der Wahl verschiedene Aufgaben lösen müssen und dabei nach Qualität und Zeit von der unabhängigen Jury bewertet werden. Zu den Aufgaben gehören ganz praktische Dinge wie z.B. das Häkeln von Luftmaschen, das Wenden von Pfannkuchen oder das Malen eines Tieres. Neben Geschicklichkeit ist aber auch Wissen gefragt. Wie viele Fenster hat z.B. der Aussichtsturm in Hösseringen?
Wer die höchste Punktzahl hat, ist Siegerin des Wettbewerbs und wird zur Wacholderkönigin gekürt.

Welche Aufgaben sind auf Sie als Wacholderkönigin während ihrer Amtszeit zugekommen?

Ausgerüstet mit Krönchen, Schärpe, Wanderkette und erikafarbener Schürze kann sich die Wacholderkönigin an gesellschaftlichen Ereignissen beteiligen. Eine Verpflichtung dazu besteht aber nicht.

Bereits wenige Tage nach meiner Proklamation habe ich die Einladung des niedersächsischen Ministerpräsidenten David Mc Allister zum Königinnentreffen in Hannover angenommen. Mehr als 20 Königinnen kamen im Gästehaus der Landesregierung zusammen und haben einen interessanten Nachmittag mit dem Ministerpräsidenten verbracht.

Während meiner Regentschaft habe ich noch weitere Termine wahrgenommen. Unter anderem habe ich das Suderburger Land auf der Reisemesse in Hamburg repräsentiert. Auf dem Bohlsener Mühlenfest habe ich für den Gerdautaler Bauernmarkt geworben. Kürzlich habe ich den Saisonstart des Entdeckerbusses in Uelzen begleitet.

Welche Veranstaltung war Ihr persönliches Highlight?

Der Empfang beim Ministerpräsidenten David Mc Allister gleich zu Beginn meiner Amtszeit war etwas ganz Besonderes. Ich hatte Gelegenheit andere Königinnen aus Niedersachsen kennen zu lernen und mich mit ihnen auszutauschen. Sogar mit dem Ministerpräsidenten konnte ich ins Gespräch kommen. Zum Abschluss gab es bei strahlendem Sonnenschein ein Foto mit David Mc Allister.

Für die Wahl zur Wacholderkönigin 2012 auf dem Gerdautaler Bauernmarkt in Bohlsen werden noch Kandidatinnen gesucht. Die einzige Voraussetzung ist ein Wohnsitz im Gerdautal. Wer Interesse hat, sich am 19. August der Jury zu stellen, und weitere Informationen haben möchte, meldet sich bei Sabine Teletzki unter Tel. 05826-958595. Allen Teilnehmerinnen winken als Dankeschön neben einem Heidestrauß kleine Preise. Unternehmen aus dem Gerdautal stellen dafür attraktive Gutscheine zur Verfügung.

Die Wahl zur Wacholderkönigin ist der Höhepunkt des Bühnenprogramms auf dem Gerdautaler Bauernmarkt. Doch auch sonst wird den Besuchern Einiges geboten. Eröffnet wird der Bauernmarkt traditionell um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst.

Mehr als 60 Aussteller werden ihre regionalen Produkte präsentieren. Für das leibliche Wohl sorgen Gastwirte aus dem Gerdautal mit regionalen Köstlichkeiten. Im Landfrauen-Café werden hausgebackene Torten und Kuchen serviert.

Das Aktions- und Bühnenprogramm bietet Unterhaltung für Jedermann. Musik- und Volkstanzgruppen treten auf. Es wird eine Oldtimer-Treckerschau geben. Feldrundfahrten und Führungen durch die Bohlsener Mühle geben einen Einblick in Landwirtschaft und Weiterverarbeitung in der heutigen Zeit.

Für Kinder gibt es in der Bohlser Masch – einem Eichenhain direkt an der Gerdau in der Ortsmitte – ein buntes Programm: Strohhüpfburg oder Spielmobil, Kinderschminken oder Ponyreiten, ein kleiner Kinderflohmarkt und vieles mehr sorgen für Freude bei den Kleinen.

Tags: , , , , , ,

1 Kommentar
Kommentar schreiben »

  1. […] Aufgaben eine Königin erwartet. Das macht nichts. Lesen Sie einfach das Interview mit der 17. Wacholderkönigin Manuela Arndt oder fragen Sie bei den Organisatorinnen des Rahmenprogramms nach. Auf jeden Fall wird die Wahl der […]

Kommentar schreiben

You must be Eingeloggt als to post a comment.